Korg Kronos SE 73

Marke: Korg |

Artikelnummer: 277749

Dieses Produkt ist nicht mehr verfügbar.

Interessante Alternativen

Beliebteste Korg

Korg Kronos SE 73

Wenn innovative Ideen und modernste Technologien mit maximaler Motivation verschmelzen, entstehen spektakuläre Instrumente wie der KRONOS des Modelljahres 2015. Von KORG für die anspruchsvollsten Performer und Produzenten von heute – und kreativsten Klanggestalter von morgen – entworfen, verkörpert KRONOS eine über mehr als 5 Jahrzehnte entwickelte künstlerische Vision und höchste Fertigungskompetenz. Mit neun eigenständigen Synthesis Engines und einer kompletten Suite von Performance- und Production-Tools ist der 2015’er KRONOS der vielseitigste Synthesizer aller Zeiten.

KRONOS bringt die Magie, Spannung und Vorfreude zurück, die man nur bei visionären neuen Instrumenten empfindet. Und KRONOS erfüllt die Erwartungen. Alle für moderne Musiker nützlichen Ressourcen und Technologien wurden verbessert, perfektioniert und für den sofortigen Zugriff in dieses eine Instrument integriert. Mehrere hochmoderne Klangerzeugungsverfahren stellen den Gipfel der Softwarerealisierung dar. Onboard Effekte bearbeiten interne oder externe Audioquellen mit grandiosen Ergebnissen. Audio- und MIDI-Mehrspuraufnahmen erlauben effiziente Studioverfahren auf einer mobilen Plattform. Zur praxisorientierten Hardware zählen eine frei zuweisbare Steuersektion, zwei Joysticks, ein Ribbon Controller, eine exzellente Tastatur und KORGs revolutionäres Touch & Drag TouchView™ Farbdisplay. KRONOS vereint all diese musikalischen Tools auf eine Weise, die von keinem Software-Setup und keiner Hardware-Plattform übertroffen wird.

KRONOS erfüllt nicht nur mühelos alle Erwartungen, sondern auch einige Wunschträume. Ein Set List-Modus sorgt für Ordnung und Übersicht und erlaubt die Wahl persönlicher Einstellungen und Spielnotizen on-the-fly. „Smooth Sound Transitions“ verhindern, dass Noten und Effekte beim Umschalten von Klängen oder Modi abgeschnitten werden. Auf dem 8" TouchView-Farbdisplay kann man virtuelle Patchkabel verlegen, Sounds wählen sowie Hüllkurven und Sequenzen editieren. Hinzu kommen Drum Track-Komponiertools, KARMA, KORGs exklusives Wavesequencing, MS-20 Filter und ein unglaublich dichter Polysix-Chorus. Und KORGs unübertroffenes Sounddesign-Team liefert ständig Nachschub an frischen, hochwertigen Klängen.

KRONOS Special Edition 73
Mit neuer Oberfläche und neuem Konzertflügelsound ist die KRONOS Special Edition ein Genuss für Auge und Ohr. Als erlesene Zugabe erhält man ein vorinstalliertes „KApro Showcase“ mit sorgfältig ausgewählten Sounds von KApro (*), der bereits über 100 KRONOS Sound Libraries produziert hat. Die prächtige Farbe und der unverwechselbare Sound des KRONOS machen auf jeder Bühne den entscheidenden Unterschied. Die KRONOS Special Edition ist als 61er, 73er und 88er Modellvariante erhältlich.

Italian Piano
Der italienische Konzertflügel löste in den letzten Jahren bei Klassik- und Jazzpianisten große Begeisterung aus. Seine klangliche Präsenz und detaillierten Resonanzen zogen Zuhörer weltweit in den Bann. Quelle dieses grandiosen Sounds ist ein bei internationalen Wettbewerben eingesetzter Konzertflügel, der speziell für den KRONOS feinjustiert und gesampelt wurde.

KApro Showcase
Die Soundauswahl des Herstellers KApro, der bereits mehr als 100 Titel für die KORG Sound Libraries beisteuerte, umfasst gefühlvolle Streicher, Blech- und Holzbläser sowie Chöre und Phrasen. Diese Kollektion öffnet das Tor in neue Klangwelten.

KApro
Kurt Ader, Gründer und Sound Designer von KARO Sound Development, wird zukünftig mit seiner eigenen Firma KApro („Kurt Ader Productions“) weiterhin als Sound Designer für den KORG KRONOS und andere KORG-Instrumente tätig sein. Kurt hat bisher eng mit Prof. Dr. Peter Jung zusammengearbeitet und produziert jetzt auch eigene hochwertige Sound Libraries.

* Alle technischen Daten außer der Farbe, dem Italian Piano und den KApro Sounds sind mit denen des Standard-Modells des KRONOS identisch.

Korg Kronos SE 73

Type: Synthesizer Workstation
Sound Engine Type(s): 9 x Sound Engines, Expanded SGX-2 Grand Piano Engine, KApro Sounds
Analog/Digital: Digital
Number of Keys: 73
Type of Keys: Real Weighted Hammer Action 3
Other Controllers: 4-way Joystick, Vector Joystick, Ribbon Controller
Polyphony: Variable per Engine (40 - 200 voices)
Presets: 1792 User Programs, 512 Combinations, 78 Drum Kits
Effects Types: 197 Types, 783 Presets; 2 x Master, 12 x Insert, 2 x Total, Dynamic Modulation and Common LFO
Arpeggiator: MIDI Synched Arpeggiator, Adjustable Range/Mode/Latch
Sequencer: 16-track, 200 songs, Realtime Pattern Play/Recording, KARMA phrases, Drum Track accompanient
Sampling: Open Sampling System, 16-bit/48kHz (RAM), 16-bit/24-bit/48kHz (Disk)
Audio Recording: 16-track (4-track simultaneous), WAV format (16-bit/24-bit/48kHz)
Memory: 2GB PCM RAM
Storage: Internal 60GB SSD
Audio Inputs: 2 x 1/4" TRS (mic/line)
Audio Outputs: 2 x 1/4" TRS (L/Mono, R), 4 x 1/4" TRS
Headphones: 1 x 1/4"
Digital Inputs: 1 x Optical Toslink (S/PDIF)
Digital Outputs: 1 x Optical Toslink (S/PDIF)
USB: 2 x Type A, 1 x Type B
MIDI I/O: In/Out/Thru/USB
Pedal Inputs: 1 x 1/4" (damper), 2 x 1/4" (assignable switch/pedal)
Power Supply: Standard IEC AC cable
Height: 148 mm
Width: 1221 mm
Depth: 371 mm
Weight: 21.1 kg

Korg Kronos SE 73

Korg Kronos SE 73